Reiseroute Mauritius

Routenvorschlag für eine Rundreise auf Mauritius.

Dauer: 3 Wochen

    Alle Reiseberichte findet ihr im Reiseziel Mauritius.

    Unsere vorgeschlagene Route beginnt in Blue Bay im Südosten von Mauritius. Hier kann man sich in die Sonne legen, oder im Blue Bay Marine Park auf eine Schnorcheltour gehen. Mit dem Bus erreicht man schnell das nahegelegene Mahébourg um ein wenig durch den Markt zu stöbern. Ein Ausflug auf die einzigartige Insel Ile aux Aigrettes ist auch empfehlenswert. Hier begegnet man Mauritius vor 400 Jahren, natürlich dürfen dabei die Riesenschildkröten nicht fehlen! Weiter geht es die Ostküste hinauf nach Trou d’Eau Douce, die perfekte Ausgangslage für einen Ausflug auf die wunderschöne Insel Ile aux Cerfs. Im Norden von Mauritius in Pereybere kann man am Strand entspannen oder Ausflüge nach Grand Baie unternehmen. Von hier legen auch Boote zu den im Norden liegenden Inseln Gabriel Island, Flat Island und Gunners Coin, alle mit Bilderbuchstrand und tollen Schnorchelmöglichkeiten, natürlich mit Meeresschildkröten. Im Westen von Mauritius befindet sich der kilometerlange Strand von Trou aux Biches, der sofort zum Schnorcheln einlädt. In Flic en Flac findet man das beste Preis-Leistungsverhältnis von Unterkünften, aber auch sehr gute Tauchmöglichkeiten. Von mehreren Anbietern können wir Exploration Sous-Marine bedenkenlos empfehlen. Das Innere der Insel und den etwas unruhigeren Süden erkundet man am besten mit dem eigenen Mietwagen. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören der Vulkankrater Trou aux Cerfs, die Tamarin Falls, der riesige Hindutempel Ganga Talao und ein Spaziergang im Sophie Nature Walk. An der rauen Südküste lohnt sich ein Besuch von Gris Gris, Il aux Sancho und Maconde. Im Südwesten befindet sich Le Morne, hier findet man vorwiegend Luxushotels, aber die Strände sind sehenswert. Der etwas stärkere Wind ist eher bei Kitesurfern beliebt. Natürlich darf auch ein Besuch des Black River Gorges Nationalparks nicht fehlen! Er begeistert durch den Chamarel Wasserfall, die siebenfarbige Erde, Riesenschildkröten, dichten Dschungel und spektakuläre Ausblicke auf die Landschaft. Wer mit dem Taxi unterwegs ist, sollte sich die Rumprobe in der Rhumerie de Chamarel nicht entgehen lassen.