Party Geheimtipp in León – Pub Crawl mit Volcano Day

Wer mit Volcano Day eine Tour macht, sollte auf keinen Fall den berühmten Pub Crawl verpassen! Jeden Freitag verwandelt sich das kostenlose Beach Shuttle nämlich in einen Partybus! Los geht’s um 15 Uhr! Wir sind gerade noch rechtzeitig, denn nach unserem Ausflug mit Volcano Day zum Cerro Negro Volcano Boarding mussten wir erst einmal wieder alle schwarzen Steinchen loswerden, die sich überall eingenistet hatten! 😀

Begrüßt werden wir von einer großen Partymeute im Volcano Day Office. Sofort gibts kostenlose Pina Coladas in die Hand und eine Neon-Glitzer-Bemalung! Unsere Guides von den Touren sind natürlich auch am Start – und sowas nennt sich Arbeiten! Nach den ersten Drinks steht unser Partybus vor der Tür! Zum Glück, denn langsam platzt das Büro aus allen Nähten! Laut hupend und mit spanischen Rhythmen cruist unser alter amerikanischer Schulbus durch die Straßen Leons. Von außen gibt es verwunderte Blicke und begeisterte Zurufe, innen wandert die Wodkaflasche umher und Marvin passt auf, dass sie auch ja keinen übersieht 😉 Ohje, wie wird dieser Tag nur enden!

Nach dem Vorglühen im Volcano Day Office geht’s in den Partybus

Wie unser erster Barstopp heißt wissen wir nicht mehr. Aber es gibt jede Menge Drinks und gute Laune! Das reicht doch! ;D Bierpong, Schnäpse… in Nicaragua starten die Partys schon am Nachmittag und sowohl Einheimische als auch Touristen können zusammen ordentlich feiern!

Weiter geht die Party in einer Bar in Leon

Anschließend fahren wir im verrückten Partybus an den Strand Las Penitas! Dort stürmen alle das Hostal Olazul. Eine kleine Erfrischung am Strand und die kühle Meeresluft tun gut, Markus versucht sich am Volleyball. Versuchen ist das Stichwort. Mittlerweile hat jeder schon ordentlich was weggekippt, da fällt die Koordination nicht mehr so leicht. Wenn der Ball einmal übers Netz fliegt, ist es schon ein Riesenerfolg! 😀

Betrunken Volleyball spielen – super Idee!

Die Sonne geht unter, die Drinks werden reichlicher, die Menschen verrückter…zum Glück funktioniert unsere GoPro bei schlechtem Licht nicht mehr so gut 😀 Die Leute sind super drauf und wir haben alle wahnsinnig Spaß!

Letzter Stopp: Hostal Olazul am Las Penitas
Feiern mit Leuten aus der ganzen Welt!

Das waren leider – oder zum Glück – die einzigen einigermaßen verwertbaren Bilder! 😀 Aber fahrt doch selbst nach Nicaragua und seid am Freitag beim Pub Crawl dabei! Diese Party ist noch ein echter Geheimtipp in Nicaragua und den dürft ihr auf keinen Fall verpassen!

Mit dem Chaos-Partybus geht’s um 22 Uhr wieder nach Leon zurück! Die Tanzfläche (bzw. der Mittelgang) ist jetzt noch voller als vorher! Zurück in Leon werden wir vom Besitzer des Bigfoot Hostels noch zu ein paar Lava-Schnäpsen eingeladen – Vorsicht! Der Lava-Schnaps trägt seinen Namen zurecht! Irgendwann haben wir es wieder zurück zu unserem Hotel Paz de Luna geschafft! Kleiner Tipp: Haltet euch mit dem Alkohol etwas zurück, sonst überlebt ihr den Abend nicht! 😀

Zusammenfassung und Tipps für Leon

Unser Hotel in Leon

Paz de Luna

Deluxe Doppelzimmer inklusive Frühstück ab 50€ pro Nacht

  • Bewertung bei booking.com: 8,4
  • kleine, sehr schöne Zimmer mit WLAN, TV und Klimaanlage
  • sehr leckeres Frühstück
  • traumhafter Innenhof im Kolonialstil
  • das zugehörige Café bietet eine leckere Küche

Pub Crawl

mit Volcano Day

Kosten: kostenlos (außer den Getränken natürlich 😉 )
Dauer: 15 – 22 Uhr jeden Freitag

  • mit dem Partybus geht es an den Strand Las Penitas
  • Getränke kosten ca. 40NIO (1€)
  • Neu und noch ein Geheimtipp in Leon!
  • Feiern mit tollen Leuten aus der ganzen Welt!
  • sehr guter Touranbieter, Platz 1 auf Tripadvisor

Tipps für Leon

  • Kosten Zutritt zum Dach der Kathedrale von Leon: 91NIO (2,5€)
  • Öffnungszeiten Kathedrale von Leon: Mo-Sa 8-12 Uhr und 14-16 Uhr
  • sehr gutes und zuverlässiges Shuttleunternehmen in Nicaragua: Nicaroads
  • Kosten privater Flughafentransfer von Nicaroads nach Leon: 65USD (57€)
  • Alternative Bus: nicht zu empfehlen, denn es kommt häufig zu Diebstählen und Abzocke; die zweistündige Fahrt nach Leon im überfüllten Minibus ohne Klimaanlage hört sich nicht toll an
  • es gibt auch Shared Shuttles von Touranbietern; diese fahren aber schon vormittags vom Flughafen, sie liegen bei ca. 20USD (17€) pro Person
  • Simkarte von Claro: 1,5GB für 15 Tage kosten 230NIO (6€); kann man in den Claro-Geschäften kaufen
  • Leon ist eine sehr schöne Stadt im Kolonialstil mit sehr viel Geschichte
  • tagsüber ist es kein Problem durch die Straßen zu laufen (wir fühlten uns im Zentrum auch nachts sicher)
  • sehr viele Aktivitäten in der Umgebung: Besteigen von aktiven Vulkanen, Volcano Boarding, Kraterseen, Strände, Stadtbesichtigung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert