Monteverde Kochkurs

Mit Chris haben wir einen Guided Walk durch das private Naturreservat Santuario Ecologico gemacht und waren begeistert! Das Reservat ist schön angelegt und die Artenvielfalt und Tiersichtungen sind überraschend hoch! Wir erfahren von Chris, dass sie neben einem Homestay auch eine Cooking Class anbieten. Da für heute eine amerikanische Schulklasse angemeldet ist und deshalb die Cooking Class wegen der großen Personenanzahl ein wenig anders abläuft, wurden wir von Chris eingeladen.

In einer großen, überdachten Terrasse mitten im Dschungel findet die Cooking Class statt. Wir werden freundlich von der ganzen Familie begrüßt und Chris erklärt uns gleich zu Beginn die verschiedenen Zutaten. Einen kleinen Spanischkurs gibt es gratis dazu, denn wir erfahren von jeder Zutat auch die spanische Bezeichnung.

Kochkurs im Santuario Ecologico in Monteverde

Wir bekommen unsere Schürzen und Haarnetze und legen mit dem Hauptgang los. Landestypisch gibt es Hünchen mit Reis und Gemüse. In einer großen Pfanne werden alle Zutaten vermengt und auf einem mit Holz befeuertem Herd gekocht.

Ein typisch costa ricanisches Gericht: Hühnchen mit Reis und Gemüse

Als Beilage machen wir Tortillas. Dafür stellen wir den Teig her und Chris zeigt uns wie die Tortillas klassisch mithilfe eines Bananenblattes geformt werden. In der Tortilla-Challenge versucht jeder den schönsten Fladen zu formen! 😀

Tortilla Challenge
Als Anfänger gar nicht mal so schlecht! 😀

Als nächstes versuchen wir uns an einem landestypischen Dessert: Prestino! Wir stellen wieder den Teig her und formen runde, dünne Fladen. Diese werden anschließend in heißem Fett zu knusprigen Platten gebacken.

Nun machen wir eine costa ricanische Süßspeise
Prestino

Zum Schluss dürfen wir unsere gezauberten Speisen probieren! Mit scharfen Soßen und Salat schmecken unsere Tortillas und das Hühnchen ausgezeichnet! Dieses Rezept nehmen wir auf jeden Fall mit nach Hause!

Nun dürfen wir unsere Kreationen probieren! Sehr lecker!
Links: Prestino Dessert; rechts: Hünchen mit Reis, Salat und Tortillas

Mit Honig übergossen, schmecken die knusprigen Prestinos süß uns sehr lecker! Den Honig stellen sie im Santuario Ecologico übrigens selbst her!

Die mit Honig übergossenen Prestinos sind sehr gut! Da holen wir uns gleich mehrere 😀

Der Kochkurs hat uns sehr viel Spaß gemacht! Chris ist ein toller Entertainer und die Familie hat mit viel Freude uns ihre Art zu kochen und ihre landestypischen Gerichte gezeigt! Da wir zusammen mit einer riesigen Schulklasse den Kochkurs gemacht haben, kann natürlich nicht jeder alles machen. Das war eine Ausnahme, weshalb uns Chris auch kostenlos dazu eingeladen hat. Aber das hat uns nicht gestört, wir hatten sehr viel Spaß und das Essen war absolut lecker! Ein Kochkurs in Costa Rica ist eine tolle Möglichkeit die Menschen und landestypischen Gerichte kennen zu lernen! Die familiäre Atmosphäre im Santuario Ecologico hat uns sehr gefallen!

Vielen Dank, dass wir mit euch costa ricanisch kochen durften!

Zusammenfassung und Tipps für Monteverde

Unser Hotel in Santa Elena

Mar Inn B&B

Doppelzimmer inkl. Frühstück ab 50€ pro Nacht

  • Bewertung bei booking.com: 8,7
  • Zimmer mit WLAN, TV und Kühlschrank
  • sehr zentrale Lage
  • ruhige und sichere Gegend
  • Supermarkt und Restaurants in der Nähe

Privates Naturreservat

Santuario Ecologico

Kosten Kochkurs: 30USD (25€) für Mittag- oder Abendessen; 20USD (17€) für Dessert + Kaffee

Kosten Naturreservat: 17USD (14€) Eintritt; 30USD (25€) Guided Walk; 27USD (23€) Night Walk

  • Chris und seine Familie gestalten einen tollen Kochkurs
  • man lernt landestypische Gerichte zu kochen, die Rezepte kann man mit nach Hause nehmen
  • eine tolle Abwechslung zu Natur und Abenteuer in Costa Rica
  • unbedingt den ökologisch angebauten Kaffee probieren – sehr lecker!
  • Naturreservat: 7km Wanderwege durch den Dschungel; kaum Besucher, deshalb kann man viele Tiere entdecken
  • weitere Angebote des familiengeführten Reservats: Wandern im Naturreservat, Airbnb Homestay

Tipps für Monteverde

  • für Strecken zwischen zwei Orten benötigt man in Costa Rica deutlich länger als sie auf der Landkarte erscheinen!
  • Beste Transfermöglichkeit zwischen La Fortuna und Monteverde: Taxi-Boat-Taxi für 29USD (24€) pro Person; 4 Stunden Dauer
  • Santa Elena (Monteverde) ist ein kleiner, aber beliebter Touristenort
  • Restaurants sind in Costa Rica sehr teuer (ca. 8-11€ pro Gericht)
  • Geheimtipp: Raulito’s Pollo Asado
  • Aktivitäten um Monteverde: Canyoning, Selvatura Park
  • Verrückt: auf einen Feigenbaum klettern
  • Natur: Dschungelwanderung, Nachtwanderung, Monteverde Cloud Forest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.