Informationen und erster Eindruck zu Belize City

Wir fliegen von Jamaika nach Belize! Es war ziemlich schwierig einen Flug zwischen Jamaika und Zentralamerika zu finden. Außer nach Panama gibt es keine Direktflüge! Zufällig sind wir auf Southwest Airlines aufmerksam geworden. Wir haben einen Flug nach Fort Lauderdale in Florida und am nächsten Tag einen Flug nach Belize City. Insgesamt zahlen wir 160€ pro Person für beide Flüge, die aber separat gebucht werden müssen, weshalb wir auf jeden Fall in die USA einreisen müssen. Für Belize benötigt man einen Weiterflug aus Belize, sonst kann es passieren, dass die Airline den Flug verweigert. Dies gilt übrigens für viele Länder in Zentralamerika, vor allem Costa Rica. Zum Glück weiß die Airline Mitarbeiterin nicht, dass unser Flug von Chetumal aus Mexiko an der Grenze zu Belize ist, wir aber auch nicht extra erwähnen 😉 Das System akzeptiert zumindest unsere Buchungsnummer. Hier ein paar Tipps für Zentralamerika wenn man keinen Weiterflug haben sollte 😉 Oft ist nämlich nicht die Einreisebehörde das Problem, sondern die Airline. Die Einreisebehörde sollte man aber auf keinen Fall austricksen!

Der Anflug auf Belize sieht schon sehr vielversprechend aus!

Da wir mit unseren beiden Flügen 20 Stunden unterwegs waren, nehmen wir das Airport Taxi nach Belize City um uns dort den nächsten Tag ein wenig auszuruhen. Das Taxi kostet 25USD (20€) für zwei Personen. Die Fahrt dauert ca. 15min.

Wir haben uns für das Easy Inn entschieden, denn es hat gute Bewertungen, scheint in einer sicheren Umgebung zu sein (was man in Belize City beachten sollte) und hat einen Supermarkt und ein zwei Fast Food Möglichkeiten in der Nähe. Wegen Belize City selbst kommt man nicht in die Stadt, eigentlich nur für An- und Abreise.

Unser Hotel in Belize City

Eigentlich wollten wir am nächsten Tag die Maya Ruinen in Lamanai besuchen, aber diese besucht man am Besten von Orange Walk aus, wenn man nicht um 6 Uhr morgens mit dem Bus von Belize City nach Orange Walk fahren will. Nach Lamanai kommt man nämlich nur mit einer Bootstour, die in Orange Walk startet. Außerdem haben wir erfahren, dass Dienstag bis Donnerstag Kreuzfahrtschiffe in Belize ankern und man an diesen Tagen die Attraktionen rund um Belize City am Besten meidet. Ok, ein Tag Auszeit ist auch nicht schlecht! Und ein paar Maya Ruinen stehen sowieso noch auf unserer Agenda. Die Altun Ha Maya Ruinen sollen nicht so schön wie Lamanai sein. Sie sind eigentlich nur mit Mietwagen oder einer Tour zu erreichen, aber wie schon gesagt: heute ist ein Kreuzfahrtschiff-Tag!

Wir laufen zum nur wenige hundert Meter entfernten Supermarkt um Getränke und Lebensmittel zu besorgen. Die Straße kommt uns tagsüber nicht bedrohlich vor.

Straße vor unserem Hotel

Beim Supermarkt gibt es auch einen kleinen Imbiss, wo wir uns Hühnchen und Reis mit Getränk für 7,75BZD (3€) zum Mitnehmen bestellen. Auch wenn es nicht unbedingt so aussieht, es schmeckt sehr gut! Können wir empfehlen! 😀

An Hühnchen und Reis sollte man sich in Zentralamerika schnell gewöhnen 😉

Am nächsten Tag fahren wir weiter nach San Ignacio in den Westen von Belize und nur wenige Kilometer von der Grenze zu Guatemala entfernt. Ein Taxi innerhalb des Zentrums von Belize City kostet ca. 10BZD (4€). Wir fahren deshalb zum Busbahnhof mit dem Taxi, was in Belize City empfehlenswert ist, vor allem da dieser im kritischeren Viertel südlich des Flusses liegt. Auf uns wirkt Belize City tagsüber nicht bedrohlich, aber die Einheimischen warnen uns trotzdem, dass es nicht sehr sicher ist.

Wir möchten niemandem Angst machen! Die Frage der Sicherheit stellt sich in Zentralamerika aber natürlich immer, weshalb man sich zum jeweiligen Land immer vorher informieren sollte! Belize ist ein sehr sicheres Land! In Belize City sollte man vorsichtig sein, im restlichen Land trifft man ausschließlich auf herzliche und freundliche Menschen! Natürlich sollte man nirgends nachts durch leere Gassen laufen – man weiß nie. Aber in den Zentren und auf belebten Straßen ist man auch nachts sicher, wir hatten jedenfalls keine Probleme oder ein unwohles Gefühl!

Beim Busbahnhof verpassen wir den Bus! Obwohl wir 15min zu früh waren, fährt der Bus vor seiner Abfahrtszeit! Aber uns ist noch ein viel dümmerer Fehler unterlaufen! Wir haben die Stunde Zeitumstellung von Jamaika nach Belize nicht bemerkt! Das ist uns noch nie passiert! 😀 Wir sind statt kurz vor 10 Uhr um 9 Uhr am Busbahnhof! Wir wollten mit dem Express Bus nach San Ignacio fahren, dieser fährt aber erst in einer Stunde! Den Busfahrplan sollte man vorher überprüfen, denn Busse fahren nur ein paar mal pro Tag und es gibt nur wenige Express Busse. Der Express Bus fährt ohne Stopp direkt zu den Busstationen in den jeweiligen Ortschaften. Der Regular Bus oder auch „Chicken Bus“ genannt hält immer wenn jemand die Hand an der Straße ausstreckt. Warum Chicken Bus? Man kann es sich vielleicht schon denken: es werden so viele Menschen hinein gestapelt, bis sie wie zusammen gepferchte Hühner im Transporter sitzen 😀 Die Busse sind übrigens alte amerikanische Schulbusse!

In Belize fährt man mit alten amerikanischen Schulbussen, auch Chicken Bus genannt

Aber die Busse sind nicht immer vollgepackt. Das Gepäck wird hinten im Bus gelagert, weshalb wir immer hinten beim Gepäck sitzen, denn dort gibt es auch einen Ausstieg. Es ist wichtig sein Gepäck im Auge zu behalten. Toiletten gibt es in den Busstationen. Sie kosten 1BZD (0,5€) und sind sehr sauber. In Belmopan, wo die meisten Busse halten, hat man auf längeren Fahrten die Möglichkeit die Toilette zu benutzen.

Beim Busbahnhof in Belize City

Wir nehmen anschließend den Express Bus nach San Ignacio. Dieser benötigt mit einem Stopp in Belmopan 2 Stunden und 15min und kostet 11BZD (4,5€) pro Person.

Zusammenfassung und Tipps für Belize City

Unser Hotel in Belize City

Easy Inn

Zimmer ab 50€ pro Nacht

  • Bewertung bei booking.com: 7,7
  • moderne Zimmer mit Klimaanlage, WLAN und TV
  • für An- und Abreise sehr gut geeignet
  • kleine Gemeinschaftsküche, aber ohne Herd
  • Gegend ist sicher (für Belize City)
  • Supermarkt und Fast Food in der Nähe (zu Fuß erreichbar)

Tipps für Belize City und Busfahrplan

  • Nur ein One-Way Ticket gebucht? Vor allem in Zentralamerika kann das ein ernstes Problem sein und die Einreise bzw. der Flug wird verweigert! Informationen und Lösungsvorschläge zum fehlenden Weiterflug!
  • 1 € = 2,45 BZD
  • Flughafen Taxi nach Belize City: 25USD (20€) für 2 Personen
  • Nachts sollte man immer mit dem Taxi fahren, auch tagsüber sollte man nie alleine unterwegs sein
  • Die Gegend südlich des Flusses (dort befindet sich auch der Busbahnhof) ist etwas kritisch
  • Taxi innerhalb Belize City ca. 10BZD (4€)
  • Taxi zum Busbahnhof ca. 10BZD (4€)
  • In den Busstationen gibt es saubere Toiletten (1BZD)
  • Sehr gute Informationen zum Busfahrplan gibt es auf belizebus
  • Es gibt wenige Express Busse pro Tag, sie halten nur in den Busstationen und sind schneller
  • Das Gepäck wird hinten im Bus gelagert, also hinten sitzen und ein Auge darauf haben
  • Nachdem man seinen Sitzplatz gefunden hat wird beim Conductor bezahlt
  • Bus Belize City – San Ignacio (Endziel Benque): 11BZD (4,5€) für den Express Bus um 10 Uhr; 2h 15min Dauer
  • Dienstag bis Donnerstag ankern Kreuzfahrtschiffe bei Belize City, deshalb an diesen Tagen Attraktionen rund um Belize City meiden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.