Stadtrundgang und Informationen zu Ocho Rios

Am späten Nachmittag fahren wir mit Knutsford Express von Port Antonio nach Ocho Rios. In Port Antonio kann man ganz bequem auf den Bus warten, denn der Bikini Beach befindet sich direkt neben der Busstation.

Bikini Beach in Port Antonio

Die Fahrt nach Ocho Rios kostet 2050JMD (13,5€) pro Person und dauert zwei Stunden. In Ocho Rios befindet sich die Busstation am Hafen und damit nicht weit von unserer Unterkunft entfernt. Wir haben ein wunderschönes Apartment in den Columbus Heights gefunden. Mit Küche, Essbereich, Klimaanlage, WLAN und alles in einem hellen weiß sehr modern eingerichtet. Zur Community gehört auch noch ein großer Pool, den man jederzeit benutzen kann. Aber das ist noch nicht das Highlight, denn von unserer niedlichen Terrasse haben wir einen unglaublich tollen Blick auf Ocho Rios und das Meer! Perfekt! Hier bleiben wir mehrere Tage um die Gegend um Ocho Rios zu erkunden.

Unser Apartment in Ocho Rios

Am nächsten Morgen genießen wir erstmal unser Frühstück auf der Terrasse. Auch die Tasse Kaffee für Carina darf nicht fehlen 😉

Frühstück auf unserer Terrasse

Wer in Ocho Rios etwas unternehmen will, sollte die Kreuzfahrtschiff Tage besser meiden, denn dann ist jede Attraktion total überlaufen. Im Internet gibt es zwar Kalender dafür, aber jeder sagt was anderes. Wir wissen, dass am Samstag keine Kreuzfahrtschiffe in Ocho Rios anlegen, ansonsten müssen wir am Morgen nur einen kurzen Blick aus dem Fenster werfen 😉

Wenn der Blick wie im folgenden Bild aussieht, dann genießen wir den Tag in unserer tollen Unterkunft mit Blog schreiben, Recherche und im Pool baden.

Kreuzfahrtschiff in Ocho Rios

Heute ist aber kein Schiff in Sicht, weshalb wir dem Turtle Beach einen Besuch abstatten. Der Strand ist von unserer Unterkunft zu Fuß zu erreichen, der Eintritt kostet 200JMD (1,5€) oder 3USD (2,5€), je nachdem in welcher Währung man bezahlt. Mehr als ein „ganz ok“ gibt’s aber leider nicht von uns, denn obwohl der Strand schön und sauber ist, kann man das vom Wasser nicht behaupten. Wahrscheinlich wird es durch den nebenan liegenden Hafen verschmutzt, denn es ist ziemlich trüb.

Turtle Beach

Ocho Rios ist eine Touristenstadt. Überall gibt es Souvenirshops und Restaurants, natürlich mit entsprechenden Preisen. An der Straße wird dir wieder allerhand zu verkaufen versucht, aber nicht so schlimm wie in Montego Bay.

Taj Mahal: Restaurants und Geschäfte

Es gibt auch einen kleinen Souvenirmarkt, Verhandlungsgeschick ist aber gefragt.

Souvenir Markt im Zentrum

Im Zentrum geht es ein wenig chaotischer zu, bei der Tankstelle findet man Route-Taxis.

Zentrum von Ocho Rios
Route-Taxi

Will man weiter fahren, wie z.B. zum Blue Hole, muss man zum Transportation Center, das sich östlich zur Evelyn Street befindet. Dort gibt es auch ein buntes Ocho Rios Schild.

Ocho Rios Schild

Um die lokale Küche auszuprobieren, haben wir Mom’s in der Evelyn Street einen Besuch abgestattet. Nichts besonderes, aber ganz gut.

Mom’s Restaurant

Wenn wir ein Taxi benötigen, fahren wir immer mit King Salomon. King Salomon erfüllt einfach alle Klischees eines typischen Jamaikaners. Rastas, lässiges Outfit, typischer Slang und immer einen Joint griffbereit. Keine Sorge, er fährt ordentlich, aber wir fahren trotzdem nur kurze Strecken. Im Auto schallt Reggae aus den Boxen. Zu finden ist King Salomon normalerweise am Eingang der Knutsford Express Busstation. Den ersten Preis ablehnen, dann macht er aber faire Preise 😉

King Salomon erfüllt alle Klischees eines Jamaikaners

Abends entspannen wir gerne auf unserer Terrasse mit einem Glas Rum und Bob Marley! Das gibt echtes Jamaika-Feeling!

Rum und Bob Marley! Ya Man!
Ausblick bei Nacht

Zusammenfassung und Tipps für Ocho Rios

Unsere Unterkunft in Ocho Rios

The Ocean Ridge

Apartment mit Meerblick ab 60€ pro Nacht

Email: the.ocean.ridge@gmail.com

Tipps für Ocho Rios und Umgebung

  • Tipps zum Transfer auf Jamaika
  • Knutsford Express Port Antonio – Ocho Rios: 2050JMD (13,5€) pro Person; 2 Stunden Dauer
  • Kreuzfahrtschiff Tage beachten: wenn ein Kreuzfahrtschiff im Hafen liegt, dann sind die meisten Attraktionen überlaufen
  • Samstag ist ein Kreuzfahrtschiff freier Tag; die Kalender im Internet sind widersprüchlich; am Besten im Hotel fragen oder ein Zimmer mit Meerblick buchen 😉
  • Turtle Beach: 200JMD (1,5€) oder 3USD (2,5€) Eintritt pro Person; bis 16:30 Uhr geöffnet
  • Souvenir Markt
  • Am Transportation Center (östlich Evelyn Stree) findet man Sammeltaxis für längere Fahrten (z.B. Blue Hole)
  • Jamaikanische Küche: Mom’s
  • Taxi Fahrt mit King Salomon, ein typischer Jamaikaner 😉 nicht auf den ersten Preis einlassen (sorry King Salomon); zu finden ist er am Eingang zur Knutsford Express Station

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.