Diese Bar schlägt Rick’s Cafe in West End Negril

Welche Bar darf man in Negril keinesfalls verpassen? Natürlich Rick’s Café! Rick’s Café hat mittlerweile Kultstatus erlangt und ist ein Must-Do bei einem Besuch in Negril! Ist es das tatsächlich? Wir wollen das herausfinden und statten Rick’s Café nach unserem Strandtag am Seven Mile Beach einen Besuch ab. Von unserem Hotel Lighthouse Inn 2 in West End sind es nur ein paar Gehminuten.

Schon am Eingang bemerkt man die Menge an Taxis, aber mit der großen Menschenmenge hätten wir tatsächlich nicht gerechnet! Es ist die Hölle los! Die Tische am Klippenrand sind natürlich schon längst in Beschlag genommen, schließlich muss man den Sunset von Rick’s Café sehen! Ein Bier kostet 5USD (4€), ein Cocktail 8USD (6,5€), das ist sogar günstiger als wir erwartet hatten 🙂

Rick’s Cafe

Aber wir entschließen uns zunächst den Klippenspringern zuzusehen, für die Rick’s Cafe bekannt ist. Leider sehen wir statt akrobatischer Einlagen nur Touristen von den Klippen springen. Nichts weltbewegendes, Springen kann man kostenlos. Aber wir haben bei dieser Massenveranstaltung irgendwie keine Lust.

Man kann von den Klippen springen – aber es ist auch sehr viel los

Als wir uns dann entschließen doch nichts zu trinken und wieder zu gehen, springt doch noch ein Einheimischer aus 25m Höhe. Nicht schlecht!

Seltene Show: ein „echter“ Klippenspringer

Trotzdem verlassen wir Rick’s Café, wir konnten der Bar leider kein Flair abgewinnen. Falls ihr auch nicht auf saufende Amis in einem Lokal ohne Atmosphäre steht, dann haben wir einen Geheimtipp für euch! Wir haben eine kleine Bar direkt an den Klippen entdeckt, wo man mit Rum Punch und Bier bei entspannter Lounge Musik einen perfekten Sundowner erleben kann!
Die „Bar“ befindet sich zwischen Rick’s Cafe und unserer Unterkunft und hört auf den seltsamen Namen „Sir D’s Fire Water Love Nest“. Das Bier kostet 3USD (2,5€) und Rum Punch 5USD (4€), „Sonstiges“ gibt’s auch zu kaufen 😉

Unsere Lieblingsbar in West End!

Im Sir D’s Fire Water Love Nest kann man bei entspannter Atmosphäre einen romantischen Sonnenuntergang bei den Klippen von West End erleben!

Hier kann man den perfekten Sonnenuntergang erleben

Hier noch eine kleine Info am Rande: Wer Sexy Rexy von „Joko und Klaas: Duell um die Welt“ kennt, wird leider enttäuscht sein. Die Bar von Sexy Rexy in West End scheint es nicht mehr zu geben.

Verwaiste Bar von Sexy Rexy

Zusammenfassung und Tipps für West End Negril und Umgebung

Unsere Unterkunft in West End Negril

Lighthouse Inn 2

Bungalows im tropischen Garten ab 60€ pro Nacht

  • Bewertung bei booking.com: 8,9
  • gemütliche Bungalows mit Terrasse, Küche, WLAN, TV
  • schöne und ruhige Gartenanlage
  • sehr freundliche Gastgeber
  • einige Bungalows sind barrierefrei
  • das hauseigene Restaurant serviert jeden Samstag ein traditionelles Jerk Buffet
  • nur 10min Fußweg von Rick’s Café entfernt
  • Supermarkt und Restaurants in der Nähe
  • Umgebung: West End Schnorcheln, Klippenspringen, Seven Mile Beach, Local Food

Kontakt Lighthouse Inn 2:

Email: lighthouseinn2@gmail.com
Tel: +876 957 4052
Facebook: @LighthouseInn2

Tipps für Negril und Umgebung

  • Tipps zum Transfer auf Jamaika
  • Route-Taxi West End: 100JMD für kurze Fahrten, 150JMD nach Negril
  • Traditionelles Jerk Buffet jeden Samstag ab 19 Uhr im Lighthouse Inn 2 Restaurant für 20USD! Nicht verpassen!
  • Eintritt 7 Mile Beach: kostenlos
  • Rick’s Cafe: „Must-Do“ in Negril; aber: überlaufen und ohne Atmosphäre – wem das gefällt?
  • Rick’s Cafe: Klippenspringen ist kostenlos, Bier kostet 5USD (4€)
  • Sir D’s Fire Water Love Nest: unsere Lieblingsbar in West End; zwischen Lighthouse Inn 2 und Rick’s Cafe, Bier kostet 3USD (2,5€); romantischer Sonnenuntergang bei West Ends Klippen
  • Sexy Rexy’s Bar in West End (bekannt aus Circus Halligalli) scheint es nicht mehr zu geben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.