Halong Bucht Tag 1 – Bai Tu Long Bay mit Calypso Cruise

Die weltberühmte Halong Bucht! Ein Vietnambesuch kommt nicht ohne den Besuch der legendären Halong Bucht aus! Das denkt sich so ziemlich jeder Vietnamtourist! Der Start liegt bei günstigen Backpacker-Tagestouren ab 20€, so ist für jedes Budget was dabei. Leider wurde keine Begrenzung an Touristen pro Tag festgelegt, unglaubliche 250-300 Boote schippern jeden Tag Touristen durch die Halong Bucht, was Wasserverschmutzung durch z.B. Motorenöl und Plastikmüll verursacht. Die Natur kann die unzähligen Massen nicht mehr stemmen und so liest man im Netz von stinkendem, verschmutztem Wasser, überfüllten Höhlenbesichtigungen und Massenabfertigung. Oftmals sieht man mehr Boote als die berühmten, aus dem Wasser ragenden Kalksteinfelsen. Ob das alles stimmt, können wir nicht sagen, denn wir waren nicht in der Halong Bucht, sondern in der Schwesterbucht Bai Tu Long Bay. Nach langer Recherche haben wir uns entschieden auf Nummer sicher zu gehen und in die ebenso – oder mittlerweile viel schönere 😉 – Bai Tu Long Bay zu fahren!

Dorthin fahren nur ca. 30 Boote! Und ein passendes Boot zu finden ist gar nicht so leicht, schließlich kennt die Bai Tu Long Bay kaum jemand; und natürlich wollen die meisten daheim erzählen, dass sie in der weltberühmten Halong Bucht waren, weshalb die Boote Werbung mit der Halong Bay und nicht der Bai Tu Long Bay machen.

Kurz und knapp: wir haben über booking.com die 2 Tage / 1 Nacht Tour mit Calypso Cruise gebucht. Richtig, über Hotelbuchungsseiten kann man die Halong Bay Touren auch buchen 😀 Vielleicht sind sie dort teurer, wir wissen es nicht, aber da wir zur Weihnachtszeit dort sind, sind die Preise natürlich sowieso schon höher und die Touren sind schnell ausgebucht, weshalb wir keine Zeit hatten erst in Hanoi zu buchen. Unsere 2 Tage / 1 Nacht Tour mit Calypso Cruise kostet für ein Doppelzimmer (2 Personen) und Vollpension 188€ – relativ teuer, aber es handelt sich dabei um eine 4* Cruise. In die Bai Tu Long Bay fahren nach unserer Information nur die 3-5 Sterne Boote und zur Auswahl stehen 1 Nacht oder 2 Nächte, ein Tagesausflug in die Bai Tu Long Bay ist nicht möglich.

Immer überprüfen, ob der Transfer von/nach Hanoi (Old Quarter) inklusive ist, wir werden morgens von einem kleinen Minibus abgeholt. Die Fahrt zur Halong Bucht dauert 4 Stunden! Nach der Hälfte der Strecke wird ein Stopp bei einem großen Souvenirshop mit Restaurant, Supermarkt und Toiletten eingelegt.

Im Minibus geht’s von Hanoi zur Halong Bucht

Während der Fahrt erzählt unser Guide „Dat“ viel zum Leben in Vietnam und lässt die Zeit so schnell vergehen. Endlich am Hafen angekommen, dürfen wir in den Wartebereich von „Oriental Sails“ – wozu auch Calypso Cruise gehört – und bekommen ein Begrüßungsgetränk.

Lounge von Calypso Cruise

Am Hafen warten schon unzählige Schiffe und das Gewusel ist groß. Kleine Randnotiz: laut Gesetz müssen seit 2012 alle Boote weiß sein! Deshalb wurden die schönen Holzboote alle weiß lackiert! Und dann geht es endlich auf unser Schiff! Mit einem kleinen Beiboot werden wir zur Calypso Cruiser gebracht.

Mit 12 Kabinen ist die Calypso Cruiser ein mittelgroßes Schiff

Nachdem wir uns untereinander kennen gelernt haben und unsere Calypso Cruiser auf große Fahrt geht, dürfen wir unser Zimmer beziehen. Nicht schlecht! Natürlich nicht mehr ganz neu, ist unsere Kabine wirklich sehr schön eingerichtet! Mit großem Doppelbett und eigenem Badezimmer lebt es sich wie in einem Hotel! Nur den Ausblick kann kein Hotelzimmer bieten! Mit großer Fensterfront können wir vom Bett aus die vorbeiziehenden bizarren Felsen der Bai Tu Long Bay bestaunen!

Die Kabinen sind sehr schön eingerichtet und bieten einen fantastischen Ausblick

Zunächst einmal gibt es aber ein Mittagessen, das an den jeweiligen Ernährungswunsch angepasst wird. Das Essen ist reichlich und auch ganz gut, aber 4 Sterne können wir nicht vergeben, auch könnte man sich bei der Anrichte mehr Mühe geben. Die Gerichte werden nacheinander in Buffetform an den Tisch gebracht. Vietnam Insider Tipp: der Reis wird zum Schluss serviert. Dann weiß man, dass keine weiteren Gänge mehr kommen. Warum? So hat man mehr Platz für das gute Zeug! 😀

Das Mittagessen ist gut, aber 4 Sterne hat es nicht verdient

Dann aber endlich raus aufs Außendeck und die vorbeiziehende Landschaft bewundern! Wir hatten ja nicht zu hoffen gewagt, aber wir haben das fast unmögliche Glück strahlend blauen Himmel im Dezember zu haben! Das ist wirklich eine seltene Ausnahme für einen Dezembertag, man sollte normalerweise mit bewölktem Himmel oder sogar Regen und Nebel rechnen. Sieht bestimmt auch mystisch schön aus, aber wir würden unseren wunderschönen Sonnentag nicht hergeben! Die Sonne bringt das grüne Wasser zum Leuchten, wir fahren vorbei an bizarren, mit Vegetation bewachsenen Kalksteinfelsen! Wunderschön und wirklich einmalig! Da hört die Kamera nicht mehr auf zu knipsen!

Vom Außendeck haben wir einen traumhaften Blick auf die bizarre Felsenlandschaft der Bai Tu Long Bay

Nach mehreren Stunden Fahrt durch die erstaunliche Landschaft erreichen wir das Fischerdorf Vung Vieng Village. Dort steigen wir wieder auf das Beiboot und werden zu einem großen Steg gebracht.

Besuch des Fischerdorfs Vung Vieng Village

Nun hat man die Wahl, ob man 45min mit dem Kanu die Strecke selbst zurücklegen möchte oder auf einem kleinen Boot gefahren wird. Wir lassen rudern, denn so haben wir die bessere Möglichkeit die Landschaft zu genießen. Die Fischer haben in der Bucht ihre Häuser auf dem Wasser errichtet wo sie ihr ganzes Leben verbringen. Die Regierung hat damals wegen Umweltschutz alle Fischer zwangsumgesiedelt, das hat aber nicht funktioniert, da sie ihren Lebensunterhalt nicht mehr bestreiten konnten. Deshalb ist es ihnen nun doch erlaubt unter bestimmten Regeln hier zu leben. Indem sie die Touristen herum paddeln verdienen sie sich zusätzlich ein wenig Geld. So werden wir nun in dem kleinen Boot zwischen den schönen Felsen und auf dem Wasser schwimmenden Häusern gefahren.

45min werden wir durch das Fischerdorf gerudert

Beim Vorbeifahren bekommen wir einen kleinen Einblick in das alltägliche Leben

Die Bootstour macht Spaß und die Landschaft und das Wasser sind beeindruckend schön, den Fischerdorf Ausflug hatten wir uns aber ein wenig anders vorgestellt 😉

Als nächstes besuchen wir die Perlenfarm. Auf dem schwimmenden Riesensteg werden die Perlen produzierenden Austern gezüchtet und wir bekommen alles erklärt. Zum Schluss hat man natürlich die Möglichkeit Schmuckstücke und Perlen zu kaufen. Uns hat eher verwundert, dass auf den winzigen Stegen auch Hunde und Katzen leben?

Besuch einer Perlenfarm

Das war der heutige Ausflug! Unser Boot steuert in eine kleine Bucht, wo wir mit ca. 20 anderen Booten für die Nacht ankern werden. Währenddessen dürfen wir einen sehr seltenen und unglaublich schönen Sonnenuntergang bewundern!

Ein seltener und wunderschöner Sonnenuntergang in der Bai Tu Long Bay

Vor dem Abendessen gibt es noch einen kleinen Kochkurs im Frühlingsrollen machen. Draußen wird es schon etwas kühler, weshalb wir eine Jacke brauchen, die Kabinen sind aber beheizbar.

Kleiner Kochkurs am Abend

Der abendliche Himmel taucht die ganze Bucht in ein wunderschön romantisches Licht! Traumhaft!

Abends in der Bucht

Das Abendessen ist wieder sehr einfach gehalten – die Shrimps sind das Highlight 😉 Aber geschmacklich und an der Auswahl kann man sich nicht beklagen. In der Happy Hour bestellen wir uns zwei Cocktails und unterhalten uns gut mit den anderen Gästen. Der Animationsversuch unseres Guides einen Karaoke-Wettbewerb zu veranstalten, stößt nicht unbedingt auf Begeisterung – wohl zu wenige Asiaten auf unserem Boot 😀

Abendessen mit Cocktails

Das nächtliche Tintenfisch-Angeln fällt auch ins Wasser, denn es beißt nichts an. Unser Guide gibt zu, dass es eher die Ausnahme als die Regel ist, dass etwas anbeißt 😉

Wir versuchen uns noch am Tintenfisch angeln

Spätabends kuscheln wir uns in unsere warme Kabine, köpfen unsere selbst mitgebrachte Flasche Wein und schauen den tanzenden Lichtern der anderen Boote zu 😉 Wer Wein auf dem Boot kaufen möchte, die Preise starten bei 35€ pro Flasche.

Im nächsten Blogeintrag findet ihr Tag 2 unserer Bai Tu Long Bay Tour! Der startet schon um 6 Uhr morgens mit Tai Chi Übungen mit dem Captain!

Zusammenfassung und Tipps für Hanoi und die Halong Bucht

Unsere Unterkunft in Hanoi (Old Quarter)

Queen Light Hotel

Zimmer inklusive Frühstück unter 50€ pro Nacht

  • Bewertung bei booking.com: 8,6
  • sehr schöne Zimmer inkl. Balkon, Klimaanlage, TV, WLAN
  • sehr gutes Frühstücksbuffet
  • perfekte Lage: Restaurants, Supermarkt, Tourbüros, Wochenendnachtmarkt
  • sehr engagiertes Personal

Tour zur Halong Bucht (Bai Tu Long Bay) mit Calypso Cruise

Die weltberühmte Halong Bucht ist mit 250-300 Booten pro Tag sehr überlaufen. Hinzu kommt wohl noch die große Umweltverschmutzung durch die vielen Menschen. Wir haben uns deshalb für die unbekannte Bai Tu Long Bay entschieden. Landschaftlich gleich zur Halong Bucht ist die benachbarte Bai Tu Long Bay mit 30 Booten pro Tag weit davon entfernt ausgelastet zu sein. Wir haben über Booking.com die 2 Tage 1 Nacht Tour mit Calypso Cruise gebucht und waren nicht enttäuscht. Die Tour verläuft bei allen Anbietern relativ gleich, einziger Unterschied ist das Boot. Da die Boote mit der bekannteren Halong Bucht Werbung machen, ist es schwierig aus über 300 möglichen Booten das Richtige zu finden, das zur Bai Tu Long Bay fährt. Die Bai Tu Long Bay ist übrigens teurer, da nur 3-5 Sterne Boote in diese Bucht fahren, außerdem sind Tagesausflüge nicht möglich. Tipp: Überprüfen ob der Transfer von Hanoi inklusive ist.

Calypso Cruise 2 Tage 1 Nacht im Doppelzimmer inklusive Vollpension und Aktivitäten in der Bai Tu Long Bay: 188€ (für 2 Personen im Doppelzimmer)

  • Getränke: 1-3€
  • Cocktails: 4€ (Happy Hour: 3 für 2)
  • Wein: ab 35€ pro Flasche

Andere Boote, die ebenfalls die Bai Tu Long Bay besuchen: Oriental Sails, Swan Cruises, Cristina Diamond Cruise, Dragon Legend Cruise, Garden Bay (keine Gewähr für die tatsächliche Fahrt zur Bai Tu Long Bay, das müsst ihr selbst noch im Netz überprüfen)

Tipps für Hanoi

  • Touristisches Zentrum: Old Quarter
  • Bun Cha im Hong Hoai’s Restaurant probieren
  • In einer Street Food Tour die vietnamesische Küche kennenlernen
  • Train Street besuchen – am Besten um 3 Uhr – aber Vorsicht! 😉
  • Mit der DKB Kreditkarte kostenlos an HSBC und TP Geldautomaten Geld abheben
  • Must Do: Trip zur weltberühmten Halong Bucht
  • Nachtmarkt in der Walking Street am Freitag, Samstag und Sonntag
  • Flughafen Shuttlebus zum/vom Old Quarter: Vietjet: 300000VND (1€) oder Vietnam Airlines 40000VND (1,5€); man muss nicht mit der jeweiligen Airline fliegen, der Shuttle ist für alle (stündlich, aber nicht 24h)

Tipps für Transfer in Vietnam

  • Sleeper Bus Ho Chi Minh City – Mui Ne: 110000VND (4€) pro Person; vier Stunden Fahrt
  • Bus Mui Ne – Da Lat: 100000VND (4€) pro Person; 4-5 Stunden Fahrt
  • Bus Da Lat – Nha Trang: 100000VND (4€) pro Person; 4-5 Stunden Fahrt
  • Zug Nha Trang – Da Nang (30km von Hoi An): 620000VND (22€) pro Person Soft Sleeper, ca. 11 Stunden Fahrt
  • Flug Nha Trang – Da Nang (30km von Hoi An): 1106000VND (40€) pro Person inkl. Gepäck; 1 Stunde Direktflug; NUR auf der Website von Vietnam Airlines buchbar
  • Taxi Nha Trang – Cam Ranh Airport: 300000VND (11€), 40min
  • Taxi Da Nang Airport – Hoi An: 240000VND (9€) mit Dichungtaxi.com, am besten über WhatsApp vereinbaren; 40min
  • Flug Da Nang (30km von Hoi An) – Hanoi: 20€ pro Person inkl. Gepäck; 1 Stunde 15min Direktflug; buchbar mit Vietnam Airlines, Vietjet Air oder Jetstar
  • Flughafen Shuttlebus zum/vom Old Quarter Hanoi: Vietjet: 300000VND (1€) oder Vietnam Airlines 40000VND (1,5€); man muss nicht mit der jeweiligen Airline fliegen, der Shuttle ist für alle
  • 0% Auslandseinsatz mit der DKB Kreditkarte bei Zahlung in Fremdwährung
  • Kosten für einen Roller in Vietnam: max 150000VND (5,5€)
  • Um in Vietnam Roller fahren zu dürfen benötigt man mindestens den A1 Führerschein und einen internationalen Führerschein; ein Autoführerschein (Klasse B) reicht nicht aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.