Silvester in Aonang und relaxen am Strand

Heute ist der letzte Tag im Jahr 2017! Pläne für heute haben wir keine. Wir lassen uns überraschen! Abends fahren wir mit dem Taxi zum Aonang Beach und gehen lecker Essen und ein paar Cocktails schlürfen 😉

Anschließend schlendern wir die Main Street entlang, die ziemlich gut besucht ist. Die Souvenirshops verkaufen heute die Glückslichter, die in Asien so beliebt sind. Man sollte sich rechtzeitig ein Licht für 100THB/2,5€ kaufen, denn kurz vor Mitternacht gibt es keine mehr und findet man doch noch einen Glückslichtverkäufer zahlt man den doppelten Preis von 200THB/5€.

Holt euch einen Cocktail vom Cocktailstand an der Straße im östlichen Teil von Aonang Beach. Die Ladys mixen euch einen starken und super leckeren Cocktail für 100THB/2,5€! Damit dann zum Strand und um 12 Uhr anstoßen, küssen und das neue Jahr feiern! 😀

Happy New Year 2018!

Das Feuerwerk ist kurz aber schön und die vielen Glückslichter füllen den Himmel mit zusätzlichen Sternen!

Unzählige Glückslichter steigen in den Himmel!

Wir haben den Kauf eines Glückslichts versäumt, aber nachdem sich der Trubel gelegt hat, finden die Verkäufer plötzlich noch ein paar Lichter in ihrem Lager und verkaufen diese am Strand für 100THB/2,5€. So können wir doch noch ein Licht steigen lassen! 🙂

Hoffentlich bringt es auch uns Glück im Neuen Jahr!

Am nächsten Morgen fahren wir zum Aonang Beach und laufen dort über den Monkey Trail zum Pai Plong Beach beim Centara Grand Beach Resort.

Monkey Trail

Leider ist das Wasser wie beim Aonang Beach sehr verschmutzt und das laute Knattern der Longtail Boote, die ständig zwischen Railay und Aonang hin und her fahren wird durch die Felswand noch verstärkt. Alles in allem keine schöne Strandatmosphäre, gut dass wir nicht im teuren Centara Grand Beach Resort wohnen! 😀

Pai Plong Beach

Bei Ebbe kann man auch durch das Wasser laufen, aber wir gehen über den Monkey Trail zurück. So haben wir das Glück noch ein paar Affen in den Bäumen zu entdecken und einen wunderschönen Sonnenuntergang zu bewundern!

Affen beim Monkey Trail
Sunset am Aonang Beach

Zusammenfassung und Tipps für Aonang und Umgebung

Unsere Unterkunft in Aonang

Life & Love Resort

Zimmer unter 50€ pro Nacht

  • Bewertung bei booking.com: 8,3
  • sehr schöne Zimmer inkl. Klimaanlage, TV, WLAN
  • sehr ruhig
  • kostenlose Fahrräder
  • Rollerverleih (200THB/4€)
  • Umgebung: Supermarkt
  • Nachteil: zum Aonang Beach sind es ca. 3-4km

Tipps für Aonang

  • In Flughäfen Thailands gibt es nur noch Touristensimkarten
  • Touristensimkarte: 300THB/8€ für 8 Tage (3-5GB) oder 600THB/15,5€ für 15 Tage (5-8GB)
  • Simkarten im 7-Eleven (nicht im Flughafen) von dtac: 49THB/1,5€; Datentarif Beispiele: 199THB/5€ + Gebühr für 1,5GB oder 299THB/8€ + Gebühr für 2,5GB, jeweils 30 Tage
  • Flughafenshuttle 150THB/4€ pro Person; fährt bis zum Hotel
  • Nopparat Thara Beach wenig los, aber kein Traumstrand
  • Aonang Beach viel los und auch kein Traumstrand
  • Mit dem Longtail Boot vorgelagerte Inseln besuchen
  • Longtail Boot nach Railay Beach: 100THB/2,5€ one way; ab 18 Uhr 150THB/4€ one way
  • Kajak Phra Nang Beach: 200THB/5€ pro Stunde
  • Longtail Boot nach Ko Poda: 300THB/8€ return + 400THB/10,5€ National Park Eintritt
  • Railay Beach: Weltklasse Kletterdestination
  • Cooking Class in Krabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.