Ko Tao – Tauchen mit Roctopus

Die Tauchbasendichte auf Ko Tao ist riesig, jedes zweite Geschäft ist eine Tauchbasis! Da hat man die Qual der Wahl. Wir haben uns Dank TripAdvisor für Roctopus entschieden und wurden nicht enttäuscht. Um 4:45 Uhr müssen wir schon aufstehen, denn wir haben uns für den Morning Dive entschieden. Da Roctopus gleich in der Nähe ist, laufen wir um kurz vor 6 Uhr hin. Alles liegt schon bereit, die Ausrüstung ist in Taschen verstaut und alles läuft sehr gut organisiert ab. Mit dem Taxi geht es um 6 Uhr zum Pier und wir beladen unser Boot. Dabei handelt es sich um ein umgebautes altes Fischerboot und auch die Sauerstofftanks sind schon an Bord. Es gibt sogar eine Toilette und gratis Kaffee, Tee, Kekse und Ananas.

Roktopus Tauchboot
Roctopus Tauchboot

Wir legen zeitig ab und bauen während der Fahrt unsere Ausrüstung zusammen. Anschließend machen wir das Briefing mit unserem Guide Calum.

Unser Guide Calum
Unser Guide Calum

Nach 45min kommen wir am ersten Divespot an, dem „Chumphon Pinnacle“. Wir tauchen zu fünft inklusive Guide für ca. 40min. Wir sehen viele Anemonen und Fische. Highlights sind ein Barracudaschwarm und die Giant Grouper, ca. 1m große Fische.

Chumphon Pinnacle
Chumphon Pinnacle

thailand_ko-tao_tauchen_Chumphon-Pinnacle_2

Weiter geht’s zum zweiten Tauchspot „Hin Pee Wee“, währenddessen wechseln wir unsere Flasche und machen das Briefing. Auch der zweite Tauchspot ist sehr schön mit sehr vielen Fischen.

Hin Pee Wee
Hin Pee Wee

Wir kommen auch an einem Schiffswrack vorbei, der HTMS Sattakut aus dem 2. Weltkrieg, dieses liegt bei ca. 30m Tiefe.

HTMS Sattakut
HTMS Sattakut

Nach 40 Minuten geht es wieder zurück. Am Pier kauft sich Markus noch einen Donut und dann geht es um 11 Uhr mit dem Taxi wieder zurück zur Tauchbasis. Am Nachmittag legen wir uns an den Strand und gehen abends Essen. Leider ist in der Straße immer wieder Stromausfall und so sitzen wir einige Zeit bei Kerzenschein beim Essen 🙂

Da ein Tauchgang für 800THB wirklich sehr günstig ist, wollen wir gleich nochmal zwei machen. Heute morgen geht es wieder los zum Tauchen mit Roctopus. Das Spiel vom letzten Mal wiederholt sich, es ist also bereits alles verpackt, wir fahren pünktlich mit dem Taxi um 6 Uhr zum Boot und verladen unsere Ausrüstung. Diesmal müssen wir nicht so lange fahren, denn der Tauchspot „Green Rock“ liegt südwestlich von Ko Nang Yuan. Calum ist wieder unser Guide und so geht es nach dem Briefing ins Wasser. Green Rock ist bekannt für seine vielen Felsformationen, die man auch durchschwimmen kann, was wirklich Spaß macht.

Green Rock
Green Rock

thailand-ko-tao-tauchen_green-rock_2 thailand-ko-tao-tauchen_green-rock_4

Nach ca. 40min geht es wieder zurück aufs Boot und bereits nach wenigen Minuten sind wir am zweiten Divespot „White Rock“. Dieser liegt nördlich von Hin Pee Wee und ist besonders schön durch seine wahnsinnig vielen Fische und Korallen.

White Rock
White Rock

thailand-ko-tao-tauchen_white-rock_3 thailand-ko-tao-tauchen_white-rock_1 thailand-ko-tao-tauchen_white-rock_rochen

 

Video auf Youtube ansehen


Video auf Youtube ansehen

Aktivitäten und Touren in Ko Tao

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.