Kletterabenteuer in Railay Beach mit Krabi Rock Climbing

Heute steht ein wenig Action auf unserem Programm, schließlich kann man ja nicht ständig nur am Strand chillen! Railay Beach, das nicht weit von Aonang entfernt, aber nur mit einem Longtail Boot zu erreichen ist, zählt zu den besten Kletterspots weltweit! Die riesigen Kalksteinfelsen rund um Railay Beach ziehen sowohl Anfänger als auch Profis der Kletterszene an, denn sie bieten nicht nur spektakuläre Kletterbedingungen, sondern auch eine einzigartige Aussicht! Wir zählen leider zur ersten Kategorie, sind wir doch noch nicht einmal an einer Kletterwand geklettert! Dennoch wollen wir uns das Erlebnis in Railay zu klettern keinesfalls entgehen lassen und haben uns nach einem zuverlässigen Anbieter umgesehen. Nach fleißiger Recherche fiel unsere Wahl auf Krabi Rock Climbing! Da für Ungeübte Klettern ganz schön anstrengend werden kann, haben wir uns für den Kurs „Half Day Climbing“ angemeldet, der außerdem für Anfänger geeignet ist! Der Kurs geht von 9 bis 13 Uhr, so hat man anschließend noch genug Zeit Railay Beach zu erkunden!
Der Transfer von und nach Aonang ist im Preis von 1000THB/26€ pro Person inkludiert und wir werden pünktlich um 7:50 Uhr abgeholt. Nachdem alle Gäste eingesammelt wurden, geht es im Longtail Boot nach Railay East. Der Shop von Krabi Rock Climbing befindet sich inmitten der „Walking Street“, die Ost und West miteinander verbindet. Dort angekommen geht es auch schon sofort los und wir bekommen unsere Kletterausrüstung. Dazu gehören auch spezielle Schuhe, die besseren Halt an der Felswand bieten. Die eigene Kamera kann man zum Klettern mitnehmen.

Shop von Krabi Rock Climbing

Unser Kletterspot heißt „Maui Thai 1-2-3“ und obwohl es heute leider bewölkt ist, sind wir froh darüber, denn dann wird es hoffentlich nicht zu heiß!

Die riesigen Kalksteinfelsen bieten ein einzigartiges Klettererlebnis

Der Platz ist gut besucht, vor allem um die Weihnachtszeit soll hier einiges los sein. Bevor wir loslegen bekommen wir eine kleine Einweisung und Tipps zum Klettern. Dann geht es los! Wir werden mit dem Seil gesichert und dann klettern wir die Felswand hinauf. Mit Fingern und Zehenspitzen suchen wir nach Halt und klettern Stück für Stück nach oben. Es macht wahnsinnig Spaß! Der Guide sichert uns sehr gut, beobachtet jeden Schritt den wir machen und gibt Anweisungen wo wir Hände und Füße am Besten platzieren!

Ab nach oben!

Die erste Wand ist ganz schön anstrengend, aber für Anfänger gut machbar. Trotzdem sind wir froh eine kleine Pause machen zu können und die anderen beim Klettern zu beobachten. Dann geht es zur nächsten Wand. Von Krabi Rock Climbing befinden sich vier Guides am Kletterspot, bei denen wir Klettern können. Und hat man vergessen wie der Knoten funktioniert, bekommt man ihn nochmal gezeigt 😉

Vergessen wie der Knoten funktioniert: Anfängerfehler!

Jede Kletterwand ist anders, manchmal mit leichten Stellen, manchmal mit schwierigen Stellen, wo einem aber sofort mit Anweisungen oder motivierenden Worten weitergeholfen wird!

Jede Wand bietet eine neue Herausforderung

Insgesamt sind wir heute vier Wände (ca. 20m pro Wand) hinauf geklettert, es hätten sogar noch ein zwei Wände mehr sein können, aber eine kleine Pause dazwischen war immer ganz gut. Morgen gibt’s Muskelkater! 😀 Das Klettern macht unglaublich viel Spaß, die Aussicht ist herrlich und die Mitarbeiter von Krabi Rock Climbing sind sehr engagiert und helfen sofort bei Schwierigkeiten! Wir sind begeistert!

Unser Guide Tar von Krabi Rock Climbing

Dennoch reicht uns ein halber Tag als Einstieg in die Kletterwelt und da wir das Geld für die Rückfahrt nach Aonang von Krabi Rock Climbing bekommen, haben wir nun noch Zeit Railay Beach zu erkunden! Klettern an den weltberühmten Felsen von Railay: Check! Für Anfänger ist der Halbtageskurs perfekt! Viel Spaß!

Zusammenfassung und Tipps für Aonang und Umgebung

Klettertour in Railay Beach

Krabi Rock Climbing

  • sehr gut geführtes und zuverlässiges Unternehmen; Platz 1 auf TripAdvisor
  • Kosten für ein Halbtageskurs (4 Stunden): 1000THB/26€ pro Person
  • die Halbtagestour ist vor allem für Anfänger zu empfehlen
  • Transfer von Aonang ist inkludiert
  • Kletterausrüstung ist in einem sehr guten Zustand und die Guides achten sehr gut auf Sicherheit
  • Spaß garantiert!

Kontakt:
Der Shop von Krabi Rock Climbing befindet sich auf der Walking Street in Railay Beach
Email: krabirockclimbing@gmail.com
Tel: +66 95 028 3143
Tel lokal: 095 028 3143

Unsere Unterkunft in Aonang

Life & Love Resort

Zimmer unter 50€ pro Nacht

  • Bewertung bei booking.com: 8,3
  • sehr schöne Zimmer inkl. Klimaanlage, TV, WLAN
  • sehr ruhig
  • kostenlose Fahrräder
  • Rollerverleih (200THB/4€)
  • Umgebung: Supermarkt
  • Nachteil: zum Aonang Beach sind es ca. 3-4km

Tipps für Aonang

  • In Flughäfen Thailands gibt es nur noch Touristensimkarten
  • Touristensimkarte: 300THB/8€ für 8 Tage (3-5GB) oder 600THB/15,5€ für 15 Tage (5-8GB)
  • Simkarten im 7-Eleven (nicht im Flughafen) von dtac: 49THB/1,5€; Datentarif Beispiele: 199THB/5€ + Gebühr für 1,5GB oder 299THB/8€ + Gebühr für 2,5GB, jeweils 30 Tage
  • Flughafenshuttle 150THB/4€ pro Person; fährt bis zum Hotel
  • Nopparat Thara Beach wenig los, aber auch kein Traumstrand
  • Aonang Beach viel los und auch kein Traumstrand
  • Mit dem Longtail Boot vorgelagerte Inseln besuchen
  • Longtail Boot nach Railay Beach: 100THB/2,5€ one way; ab 18 Uhr 150THB/4€ one way
  • Longtail Boot nach Ko Poda: 300THB/8€ return + 400THB/10,5€ National Park Eintritt
  • Railay Beach: Weltklasse Kletterdestination
  • Cooking Class in Krabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.