Stellenbosch – Weinprobe auf dem Vergelegen Weingut

Nach dem spannenden und kalten Tauchgang in der False Bay, fahren wir Richtung Stellenbosch. Stellenbosch ist nicht nur eine der wichtigsten Universitätsstädten Südafrikas, sondern die Region um Stellenbosch ist wichtiges Weinanbaugebiet. Kein Wunder, dass da unzählige Weingüter Weinproben anbieten. Da hat man die Qual der Wahl! Wir haben uns für das etwas südlich von Stellenbosch gelegene Weingut Vergelegen entschieden. Das Wine Estate befindet sich ca. 50km von Kapstadt entfernt und wurde am 1. Februar 1700 gegründet, was es zu einem der ältesten Weingüter Südafrikas macht.

Vergelegen Weingut bei Stellenbosch

Wir setzen uns auf die Terrasse mit Blick auf den Garten und machen eine Weinprobe. Man kann aus vier verschiedenen Weinproben auswählen (35-50R (2-3€)) und bekommt vier Weine zum Probieren. Der Sommelier gibt währenddessen ausführliche Erläuterungen zu den Weinen.

Weinprobe auf der Terrasse des Weinguts

Nach der Weinprobe spazieren wir noch durch das Weingut. Man kann auch für 20R (1,5€) mehrere Führungen durch das Gut buchen. Allerdings sollte man dafür rechtzeitig da sein, denn Eintritt (10R (1€)) ist bis 16 Uhr möglich, Führungen und eine Weinprobe bis 17 Uhr und das Weingut schließt um 18 Uhr. Es gibt zusätzlich ein Restaurant mit Kinderspielplatz. Wir schlendern ein wenig durch das Anwesen und erfahren vieles über das Weingut durch Schautafeln. Bis 17 Uhr können auch mehrere Gebäude besichtigt werden und man erfährt vieles zur Geschichte des Guts und der Sklaverei in der damaligen Zeit.

Besichtigungen der historischen Gebäude sind bis 17 Uhr möglich
Rosengarten

Die Anlage ist sehr schön und die Gebäude erzählen viel zur damaligen Geschichte. Die Weine sind sehr gut und die Weinprobe ist durch die Erklärungen des Sommeliers sehr interessant.

Wir waren zuvor schon einmal bei einem anderen Weingut, in der Nähe von Gansbaai. Die Birkenhead Brewery & Wine Estate hat uns im Vergleich zum Vergelegen Wine Estate besser gefallen. Warum? Zugegeben, die Weine sind beim Vergelegen Wine Estate schon hochwertiger und die Anlage ist sehr interessant, aber uns hat vor allem die Terrasse der Birkenhead Brewery mit Blick auf die Kleinrivier Mountains zum Staunen gebracht. Bei der Birkenhead Brewery gibt es keinen Sommelier, der die Weine erklärt, stattdessen bekommt man ein Tablett, worauf alle Erläuterungen zu den Weinen stehen. Dafür kann man in ungezwungener Atmosphäre die Weine kosten und den unglaublich schönen Ausblick genießen! Zusammenfassend würden wir beide Weingüter empfehlen, uns persönlich hat die Birkenhead Brewery aber besser gefallen. Wer übrigens keinen Wein möchte, kann auch das hauseigene gebraute Bier in einem Beer Tasting probieren.

Zusammenfassung und Tipps für Kapstadt und Umgebung

Unsere Unterkunft im Zentrum von Kapstadt

Kapstadt Airbnb

Komplettes Apartment unter 50€ pro Nacht

  • Bewertung bei Airbnb: 5 Sterne
  • sehr schönes Apartment inkl. Küche, WLAN, TV, sicherer Parkplatz
  • sehr freundliche Gastgeber
  • sehr gute Lage (Zentrum von Kapstadt; Restaurants, Geschäfte, Stadthalle fußläufig erreichbar)
  • Aktivitäten in der Umgebung: Kap der guten Hoffnung, Käfigtauchen mit dem Weißen Hai, Tafelberg, Weingüter)

Mietwagen

Economyklasse von Hertz für 17 €/Tag

Günstige Mietwagenversicherung: icarhireinsurance.com (versichert bis 6000£, inkl. Reifen Windschutzscheibe, Dach, Unterboden und sonstige Zusatzleistungen wie z.B. Abschleppdienst; Buchbar pro Tag, oder als Jahrespolice) Versicherer ist Allianz Global Assistance!

Tipps für das Westkap und eine Weinprobe

  • Das Vergelegen Weingut bei Stellenbosch gehört zu den ältesten Weingütern Südafrikas
    Kosten: Eintritt (10R), Weinprobe (35-50R), Führungen (20R)
  • Unser Geheimtipp für eine Weinprobe: Birkenhead Brewery & Wine Estate
  • Tauchen in der False Bay ist sehr kalt, aber es lohnt sich!
  • Das Käfigtauchen mit dem Weißen Hai muss leider aufgrund der Windrichtung oft abgesagt werden, also ein paar Backup Tage mit einplanen!
  • Tauchen im Kelpwald mit Siebenkiemerhai und Robben ist bestimmt ein Highlight
    Kosten: 1950R (120€)
  • Eintritt Kap der guten Hoffnung: 145R (9€)
  • Eintritt Boulders Beach (Pinguine): 75R (5€)
  • Die Affen am Kap der guten Hoffnung nicht füttern!
  • Whale Watching in Hermanus (oder Dassie Watching 😉 )
  • Am Westkap unbedingt eine Weinprobe bei den unzähligen Weingütern machen
  • Brillenpinguine am Stony Point Nature Reserve in Betty’s Bay besuchen
  • Keine Wertsachen im Auto liegen lassen
  • Parkplatzwächter: 2R, bei längerer Abwesenheit 5R
  • Tankwart: 5R für Tanken und Scheiben wischen; für Reifen, Öl und Motor überprüfen 10R
  • An die Geschwindigkeitsbeschränkungen halten! Viele Blitzer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.