Cango Ostrich Farm – Lustige Strauße und der beste Milchshake der Welt

Nachdem wir die Adventure Tour in den wunderschönen Cango Caves überlebt haben, fahren wir nun zu einer der Straußenfarmen in Oudtshoorn. Wir haben uns für die Cango Ostrich Farm entschieden, da diese als erstes das Straußenreiten abgeschafft hat (was nun übrigens keine Farm mehr wegen Tierquälerei macht) und die Tourgruppen nicht so groß sind, da sie nicht so bekannt unter den Touristen ist.

Auf der Cango Ostrich Farm

Wir starten in einem historisch anmutenden Raum, wo uns unser Guide einiges zur Geschichte der Straußenzucht erzählt. In Oudtshoorn wurde die erste Straußenfarm der Welt eröffnet und der Verkauf der Federn für die Hüte der vornehmen Damen war ein lukratives Geschäft. Heutzutage verdienen die Farmen das meiste Geld über das Leder, denn das ist neben Kangaroo und Krokodil das drittstärkste Leder der Welt. Leider werden die Tiere deshalb schon mit 14 Monaten getötet, da das Leder sonst zu dick und das Fleisch zu zäh werden würde. Strauße können aber bis zu 80 Jahre alt werden!

Wir bekommen einiges zur Geschichte der Straußenfarmen erklärt

Dann geht es in einen anderen Raum, wo wir etwas über die riesigen Straußeneier erfahren. Leider legen die Strauße im Winter keine Eier, im Sommer kann man sich in den Restaurants auf ein großes Frühstücksei freuen 😀

Straußeneier sind die größten der Welt und mit bis zu 2kg ganz schön schwer!

Dann geht es hinaus zu den Straußen. Natürlich sind diese Strauße nur zu Showzwecken hier, die eigentlichen Gehege bekommt man nicht zu Gesicht. Unser Guide erzählt wieder spannende Fakten zu den Straußen und wo das Sprichwort „den Kopf in den Sand stecken“ herkommt.

Wir bekommen viel Interessantes zu den Straußen erklärt
Das Wichtigste im Leben eines Straußes: Futter!

Anschließend dürfen wir noch eine kleine Berühmtheit kennen lernen. Die kleine Straußendame ist schon 11 Jahre alt, aufgrund eines Gendefekts wächst sie aber nicht mehr und steht damit als kleinster Strauß der Welt im Guinness Buch der Rekorde. Süß!

Kleinster Strauß der Welt

Anschließend dürfen die Mutigen auf Tuchfühlung mit den Straußen gehen! Zunächst gibt es eine Straußenumarmung! Dafür wickelt der Strauß mit Futter gelockt seinen Hals um deinen! Sehr witzig, natürlich auch für die Zuschauer! 😀

Straußenumarmung

Wer noch eine Nackenmassage will, der stellt sich mit einem Eimer voll Futter an den Zaun und wartet was passiert. Hilfe! 😀

Wohltuende Nackenmassage 😉

Zuletzt dürfen wir noch die Stärke der Straußeneier testen, indem wir auf sie drauf stehen! Man benötigt die Kraft von 150kg um ein Straußenei zu zerbrechen, das Küken benötigt von innen „nur“ 1,5kg. Ganz wohl fühlt man sich aber nicht auf den rohen Eiern zu stehen! 😀

Um die Festigkeit der Straußeneier zu demonstrieren dürfen wir drauf stehen!

Nach Abschluss der Tour geht es in den Souvenirshop, wo man alles Mögliche zum Thema Strauß kaufen kann.

Leere Straußeneier gibt es für 60R (4€) zu kaufen

Die Führung in der Cango Ostrich Farm war sehr informativ, von unserem Guide aber auch mit viel Witz und Spaß gestaltet! Und wer den größten Vogel der Welt umarmen will, ist hier genau richtig! Die Touren sind nicht zu groß, weshalb man viel Interaktion mit den Tieren erleben kann! Eine gelungene und spaßige Tour durch die Straußenfarm!

Nach dem Besuch der Straußenfarm fahren wir in das Restaurant Signature Divine. Das Restaurant ist schön gestaltet und befindet sich in einem Souvenirshop. Es gibt viel Kunst zu kaufen, da die Besitzerin eine Künstlerin ist, die nebenan auch eine Gallerie hat.

Restaurant Signature Divine in Oudtshoorn

Das Essen haben wir nicht probiert, denn wir sind wegen der berühmten Milchshakes hier. Was sollen wir sagen, total lecker! Die besten Milchshakes der Welt! Sie schlagen sogar die Milchshakes auf den Gili Inseln 😀 Aber man sollte nicht zu spät dran sein, denn sie sind schnell ausverkauft!

Die leckersten Milchshakes der Welt! Apple Tart und Mixed Berries

Da es mittlerweile zu regnen begonnen hat, macht es für uns keinen Sinn die berühmte Route 62 weiter zu fahren. Wir übernachten deshalb nochmal in Oudtshoorn und zwar in unserem Lieblingsgästehaus Earthbound B&B!

Unser Hotel in Oudtshoorn

Zusammenfassung und Tipps

Tour

Cango Ostrich Farm

Tolle Führung durch die Straußenfarm mit witziger Mensch-Strauß-Interaktion!

Eintritt + Führung: 100R (6€)

Unsere Unterkunft in Oudtshoorn

Earthbound B&B

Zimmer inkl. Frühstück unter 50€ pro Nacht

Mietwagen

Economyklasse von Hertz für 17 €/Tag

Günstige Mietwagenversicherung: icarhireinsurance.com (versichert bis 6000£, inkl. Reifen Windschutzscheibe, Dach, Unterboden und sonstige Zusatzleistungen wie z.B. Abschleppdienst; Buchbar pro Tag, oder als Jahrespolice) Versicherer ist Allianz Global Assistance!

Tipps

  • Schöne Passstraßen: Outeniqua Pass, Meiringspoort und Swartberg Pass, Tradouw Pass
  • viele Aktivitäten in Oudtshoorn: Cango Caves, Straußenfarmen, Cango Wildlife Ranch, Zip Lining
  • Cango Caves: Heritage Tour: 120R (7€); Adventure Tour: 165R (10€)
  • Beste Milchshakes der Welt im Cafe Signature Divine für 45R (3€)
  • Top Restaurant in Oudtshoorn: Nostalgie (Hauptgerichte ab 65R (4€), Bier/Wein ab 22R (1,5€)
  • Keine Wertsachen im Auto liegen lassen
  • Parkplatzwächter: 2R, bei längerer Abwesenheit 5R
  • Tankwart: 5R für Tanken und Scheiben wischen; für Reifen, Öl und Motor überprüfen 10R
  • An die Geschwindigkeitsbeschränkungen halten! Viele Blitzer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.